Sigue el blog por Email

domingo, 2 de octubre de 2016

STARS UND STERNCHEN US-Fernsehstar Kim Kardashian in Paris ausgeraubt

Kim Kardashian (Reuters/E. Munoz)

Bei einem bewaffneten Überfall auf die Frau von US-Rapper Kanye West erbeuteten Unbekannte Schmuck im Wert von mehreren Millionen US-Dollar. Für Kim Kardashian West war es ein unliebsames Déjà Vu.
Resultado de imagen de Kim Kardashian
Das Diebesgut der bewaffneten Gangster konnte sich sehen lassen: Juwelen und andere Wertgegenstände im Wert von mehreren Millionen Euro seien Kim Kardashian West aus ihrem Hotelzimmer geraubt worden, teilte die Polizeipräfektur von Paris mit. Eine Sprecherin der Frau des US-Rappers Kanye West sagte, die 35-Jährige sei "sehr aufgewühlt, aber unverletzt".
Resultado de imagen de Kim Kardashian
Der Sprecherin zufolge hatten sich zwei als Polizisten verkleidete und maskierte Angreifer Zutritt zu Kardashians Zimmer verschafft und sie mit vorgehaltener Waffe bedroht. Weitere Einzelheiten wurden bislang nicht bekanntgegeben. Unklar ist deshalb auch, ob die dreijährige Tochter und der zehn Monate alte Sohn des Paares im Hotelzimmer waren.
Kim Kardashian und Kanye West (picture-alliance/AP Photo/Invision/E. Agostini)
Kim Kardashian mit Ehemann Kanye West
Kanye West bricht Konzert ab
Kardashians Ehemann, der Musiker, Produzent und Modedesigner Kanye West, erfuhr während eines Konzerts in New York von dem Zwischenfall. Daraufhin brach er den Auftritt nach gut einer Stunde mitten in einem Song ab und verschwand mit den Worten "Sorry, die Show ist vorbei" von der Bühne. Wenig später ließen die Veranstalter das überraschte und enttäuschte Publikum wissen, dass der überstürzte Aufbruch Wests wegen eines "Notfalls in der Familie" erfolgt sei.
Resultado de imagen de Kim Kardashian
Kim Kardashian, die durch die Reality-Serie "Keeping Up with the Kardashians" bekannt wurde, hält sich aus Anlass der Pariser Fashion Week in der französischen Hauptstadt auf. Die Stadt hat darüber hinaus für sie und ihren Mann eine besondere persönliche Bedeutung: So verbrachten sie unter anderem das Wochenende vor Ihrer Hochzeit im Mai 2014 dort.
   Resultado de imagen de Kim Kardashian
Allerdings hat Kardashian West auch unangenehme Erinnerungen an Paris: In der vorigen Woche kam es auf ihrem Weg in ein Restaurant zu einem Zwischenfall: Ein Mann schaffte es, sich aus der großen Menschenmenge von Fotografen und Fans zu lösen, rannte von hinten an sie heran und versuchte, ihr einen Kuss auf den Allerwertesten zu geben. Kardashians Bodyguard reagierte jedoch blitzschnell und zog den Mann sofort beiseite. Bereits im Jahr 2014 hatte sie derselbe Mann attackiert. Damals ging er jedoch aggressiver vor, wie das US-Portal "TMZ" berichtet. Er hätte es fast geschafft, sie zu Boden zu reißen.
Resultado de imagen de Kim Kardashian
Publicar un comentario