Sigue el blog por EMAIL. Seguir por EMAIL

miércoles, 11 de mayo de 2016

"Nicht das Rosarote vom.- Judith Rakers: So schön wird die Tagesschau ab Mittwoch


Judith Rakers (Foto: dpa)Judith Rakers (Foto: dpa)Mittwoch Abend kann sich Deutschland auf eine weitere schöne Nachrichtensprecherin freuen: Die Hauptausgabe der Tagesschau bekommt Verstärkung. Die hübsche Blondine Judith Rakers feiert dann ihre Premiere in der 20-Uhr-Ausgabe, wie der NDR mitteilte. Rakers ist Mitautorin der Bücher „Nachrichten-Journalismus“ und „Bildpropaganda im ersten Weltkrieg“. Das Schreiben liegt ihr also. Und auch das Fernsehen ist kein Neuland für sie: Als Autorin arbeitete die 32-Jährige bereits für "Focus-TV". "Für mich war der Job vor der Kamera ein Sprung ins kalte Wasser. Während der ersten Sendung dachte ich, mir springt vor Aufregung das Herz aus dem Mund" , sagte Judith Rakers der "Welt". Längst hat sich die junge Moderatorin freigeschwommen und begegnet in ihren Sendungen selbst Größen aus Politik, Kultur, Sport oder Showgeschäft mit einem entspannten, stets fröhlichen Lächeln. Mehrfach war sie schon als Sprecherin in der Tagesschau zu sehen - allerdings bisher nur in der Nachtausgabe. Wie schön, dass sich der NDR entschlossen hat, dieses Talent nicht länger zu verstecken.


Sie hat bereits jahrelange Erfahrung 
2005 hatte die studierte Journalistin aus Paderborn bei den Nachtausgaben der Tagesschau begonnen. Ab Anfang 2004 hatte sie sich als Moderatorin der NDR-Sendung "Hamburg Journal" bewährt. Die 32-Jährige blickt bereits auf etliche Jahre Berufserfahrung zurück. Von 1996 bis 2000 war sie als Hörfunkmoderatorin tätig, als Studentenjob. In Münster und Hamburg war Rakers unter anderem für Journalismus und Kommunikationswissenschaften eingeschrieben. Ihre Doktorarbeit im Fachbereich Journalistik ruht derzeit. Kein Wunder- Judith Rakers hat jede Menge zu tun. Schließlich will die schöne Blonde frischen Wind in das renommierteste deutsche Nachrichtenmagazin bringen.


 
Publicar un comentario